Alle, Rezepte
1 Kommentar

    Rezept: Zimtschnecken

    Diese Zimtschnecken sind unschlagbar. Wenn wir sie in unserem PopUp Store verkaufen, gehen sie weg wie warme Weggli. Hast du etwas Zeit und Platz? Und bist du ausgerüstet mit dem feinen Ceylon-Zimt & dem Süssgewürz Dunya von Chalira? Dann kannst du sofort loslegen und sie nachbacken!

    Zutaten

    für ca. 7 Stück Zimtschnecken

    Teig

    • 1/2 Würfel Hefe
    • 1,75 dl Bio-Milch
    • 60 gr flüssige Butter
    • 100 gr Zucker
    • 1 Ei
    • 1 Eigelb
    • 400 gr Weissmehl
    • 1 Prise Salz

    Füllung

    So geht’s

    Lass die zerbröckelte Hefe in der lauwarmen Milch auflösen. Gib dann denn flüssigen Butter, den Zucker, das Ei und das Eigelb dazu und mische alles. Danach gibst du das Mehl und Salz dazu und knetest alles von Hand zu einem glatten Teig. Lass den Teig bei Raumtemperatur eine gute Stunde aufgehen.

    Für die Füllung mische Zucker, den Ceylon Zimt und das Süssgewürz. Walle den Teig grossflächig aus und verteile darauf den Butter, dann die Zuckermischung und zum Schluss die gehackten Pekannüsse. Nun rollst du den Teig von der langen Seite her auf. Schneide die lange „Wurst“ in ca. acht gleich grosse Stücke und lege diese mit der Füllung nach oben auf ein Blech. Bevor du die Zimtschnecken bäckst, lass sie nochmals ca. eine halbe Stunde aufgehen.

    Jetzt kannst du sie für ca. 19 Minuten bei 180 °C backen.

    Viel Freude beim Zubereiten!

    Quellen

    Sieht toll aus, schmeckt himmlisch: Die selbst gemachten Zimtschnecken sind gar nicht schwer zuzubereiten. Wir verraten dir, wie’s geht!

    Werde Teil der KernGrün-Familie!

    Profitiere von Angeboten und Tipps und Tricks! Melde dich jetzt für unseren Newsletter an,
    um nichts mehr zu verpassen und werde Teil unserer KernGrün-Familie!

    1 Kommentar. Hinterlasse eine Antwort

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
    Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
    Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
    Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

    Weitere Blogbeiträge