Alle, Rezepte
Keine Kommentare

    Rezept: Matcha-Muffins

    Easy & ausgefallen: Leuchtend grüne Muffins mit Bio-Matchapulver

    Bei diesen Matcha Muffins kannst du fast nichts falsch machen. Und wegen der knall grünen Farbe des Matchapulvers sind sie ein absoluter Hingucker.

    Bei Matcha ist es übrigens besonders wichtig, auf biologische Qualität zu achten. Die Grünteeblätter werden für Matcha komplett gemahlen, weswegen Pestizide auf Blättern aus konventionellem Anbau Teil des Pulvers bleiben. Bei Bio-Matcha hast du dieses Risiko nicht! Speziell geeignet fürs Backen ist der Matcha „C“ Cuisine der Oppliger Tea Selection.

    Und nun ab in die Küche!

    Du benötigst

    2 Eier, Eiweiss und Eigelb getrennt
    280 gr Mehl
    2½ TL Backpulver
    ½ TL Salz
    180 gr Butter
    350 gr Zucker
    2 TL Bourbon Vanille
    240 ml Milch
    2 EL Matchapulver

    So geht’s

    Schlage das Eiweiss in einer grossen Schüssel, bis sich leichte Spitzen bilden. Dann vermengst du das Matchapulver, Mehl, Backpulver und Salz in einer separaten, mittelgrossen Schüssel. In einer weiteren grossen Schüssel den Butter und Zucker schaumig rühren und dann den Bourbon Vanille und die beiden Eigelbe hinzugeben und verrühren. Jetzt die trockenen Zutaten und die Milch hinzugeben. Alles grob vermengen, aber nicht ganz verrühren. Nun das Eiweiss unter die Masse heben.

    Den Teig kannst du jetzt in kleine Muffinförmchen geben. Die Förmchen nur bis zur Hälfte füllen, da der Teig noch aufgeht.

    Bei 180 °C für ca. 19 Minuten backen. Um zu prüfen, ob die Muffins durch sind, kannst du mit einem Zahnstocher reinstechen. Wenn du ihn rausziehst, sollte nichts daran kleben bleiben. Ansonsten noch etwas weiterbacken. So einfach ist das Ganze!

    Viel Spass mit dem farbigen Backplausch!

     

    Wir freuen uns über einen Kommentar von dir!

    Tags: , , , , ,

    Werde Teil der KernGrün-Familie!

    Profitiere von Angeboten und Tipps und Tricks! Melde dich jetzt für unseren Newsletter an,
    um nichts mehr zu verpassen und werde Teil unserer KernGrün-Familie!

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
    Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
    Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
    Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

    Weitere Blogbeiträge