Verna Weichweizenmehl

CHF 4.50

Vorrätig

Die Weichweizenmehlsorte Verna eignet sich sehr gut für Sauerteigbrot, Kekse und anderes Gebäck. Der Eiweiß- und Glutengehalt ist gering, was das Mehl besonders leicht verdaulich macht.

Demeter
Lieferzeit: 1-3 Werktage
Gewicht: 1 kg

Für Freunde:

Auf dem Demeter-zertifizierten Landwirtschaftsbetrieb Sequerciani werden autochthone Weizensorten wie “Verna” oder “Senatore Cappelli” angebaut. Diese einheimischen uralten Sorten wurden züchterisch nicht verändert. Sie sind weder auf starke Mineraldüngung noch auf Behandlungen mit Fungiziden oder Herbiziden angewiesen. Damit eignen sie sich für die extensive, ökologische Landwirtschaft.

Verna war früher weltweit verbreitet und geschätzt, vor allem wegen ihrer nahrhaften und anspruchslosen Eigenschaften. Allerdings war der Ertrag begrenzt, wodurch sie in Vergessenheit geriet. Dank einer toskanischen Institution – Ente Toscano Sementi – wurde der Weizen in den 30er Jahren wiederentdeckt und sein Anbau gefördert. Und kam so in reiner Form zu Sequerciani.

Das Mehl wird schonend auf der Steinmühle gemahlen. Die Inhaltsstoffe bleiben so sehr gut erhalten. Der Glutengehalt der Sorten, die bei Sequerciani angebaut werden, ist verträglicher als der von hochgezüchteten Industriesorten. Er wirkt sich auch positiv auf den Schutz der Herzzellen aus, senkt den Cholesterinwert und Trigyceride und verbessert Marker für Arteriosklerose. Dank dem niederen Gluten- und Eiweissgehalt sind die Sorten auch leichter verdaulich.

KernGrün empfiehlt für den Wiederverschluss des Mehls die praktischen Tütenhüter zu verwenden!

Artikelnummer: SEQ-005
Kategorie: Alle, Essen, Essen und Trinken, Getreide, Mehl
Schlagwörter: Mehl, Toskana, Verna, Weichweizen

Passend zu diesem Produkt

Menü