Beim Produzenten

Bio-Merinowolle

Seit Jahren trage ich Merinokleidung und bin begeistert davon. Allerdings sind Hochleistungsrassen, Behandlungen mit Insektiziden und Tierleid leider auch in der Merinoindustrie ein Thema. Es gilt, genau hinzuschauen, woher die Wolle kommt und auf Kleidermarken wie ROTAUF zu setzen, die zertifzierte Wolle für ihre Kleidung verwenden.

Hier mehr erfahren

Vielfalt auf dem Feld und im Teller

Eine breite Palette an Pflanzenarten und Tierrassen ist enorm wichtig. Sie macht das Ökosystem widerstandsfähig und gewährleistet eine abwechslungsreiche Ernährung. Die Stiftung ProSpecieRara setzt sich seit knapp 40 Jahren für den Erhalt alter Sorten und Rassen ein.

Hier mehr erfahren

Kompostpräparate für einen lebendigen Boden

Lebendiger Boden ist ein entscheidender Parameter für gesunde Pflanzen. Kompostpräparate, die aus einem vitalen Boden stammen und in den Weinbergen eingesetzt werden, sind Standart auf Demeterbetrieben. Sie verleihen Pflanzen Kraft und unterstützen das Wachstum und die Gesundheit. Der Betrieb Besson-Strasser setzt genau solche Präparate in seinen Reben ein.

Hier mehr erfahren

Keine Lebensmittel mehr vom Wochenmarkt – was jetzt?

Wegen der Pandemie bleiben Wochenmärkte und Gastronomiebetriebe geschlossen. Damit fehlen unseren Lebensmittelproduzenten wichtige Absatzkanäle. Zudem ist die Bevölkerung dazu aufgerufen, zuhause zu bleiben. KernGrün unterstützt daher Bio-Gemüsebauern Reinhard Winter, damit er verkaufen kann, was auf seinen Feldern wächst und gleichzeitig Risikogruppen nicht das Haus verlassen müssen, um frisches und gesundes Gemüse zu erhalten.

Hier mehr erfahren
Menü